Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/carla-kolumna

Gratis bloggen bei
myblog.de





kinder kriegen

zitat (eines MANNES): "eine frau die keine kinder bekommt, hat ihr leben umsonst gelebt!"

ist das so?!? verschwenden frauen ihr leben, wenn sie kinderlos sind??? ich denke nicht!

sind wir frauen aufgrund unseres geschlechts dazu (ich nenn es mal VERPFLICHTET, kinder in die welt zu setzen??? also wenn DAS nicht diskriminierend ist, dann weiß ich nicht, wie man so ein denken positiv deuten kann/soll....aber sobald eine frau zugibt: "nein, ich möchte keine kinder haben!", dann wird ja gleich erstmal rumdiskutiert und die frau wird als "egoistische abnormale mutantin" deklariert... sind wir denn nur zum gebähren da??? also das ist jawohl der größte quatsch überhaupt (schließlich sind wir frauen doch eine absolute innovation)!

ich find kinder ja toll, kann aber auch die andere  seite -die der "kinderverfeigerer"- verstehen!

würde man eine "pro-und contraliste" über kinder machen, würde das "contra" mit sicherheit überwiegen! aber bei kindern darf man eben nicht nur pragmatisch denken....kinder bedeuten ja irgendwie auch nächstenliebe, uvm... und es ist        -oder sollte- doch wohl völlig okay, wenn eine frau sich nicht als gebährfreudig herrausstellt -oder?!?

männer werden doch auch nicht gefragt, ob sie kinder haben wollen -und wenn sie KEINE wollen, dann interessiert das KEINEEE SAU!!! im gegenteil, dann werden diese eher noch für ihre ehrlichkeit (oder feigheit) gelobt....aber von einem mann erwartet die gesellschaft wohl keine selbstlose aufopfernde und bedingungslose liebe...., aber vielleicht auch, weil man es ihnen auch einfach nicht zutraut   ;-)

6.11.09 17:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung